Family-Time im Robinson Club Esquinzo Playa

Was bedeutet „Luxus“ im Familienurlaub?

*Werbung, da der Artikel im Rahmen einer Pressereise entstand.

Fuerteventura, Januar 2019

In Frankfurt beginnt das neue Jahr mit einer Extrawoche Ferien, mit der Hessenwoche. Und nun? Was bietet sich da besser an als eine Woche Familienurlaub unter der Sonne von Fuerteventura…

Die Kanarischen Inseln sind bekannt und beliebt für ihr alljährlich subtropisches Klima. Vor allem die östlichen Inseln, Fuerteventura und Lanzarote, bieten warme Tage übers ganze Jahr verteilt. Daher unschlagbar als Nahziel für Sommerurlaub im Januar.

Fuerteventura kann in den Wintermonaten mit stolzen 20 Grad Durschnittstemperatur aufwarten. Es regnet wenig auf Fuerteventura, da die zweitgrößte Insel der Kanaren überwiegend aus Flachland besteht und Wolken nur selten über Fuerteventura verharren. Daher sind die Kanaren ideal dafür geeignet, dem grauen Wetter zumindest kurzzeitig zu entkommen. Bei einem Flug von 4,5 Stunden nach Puerto del Rosario, der Hauptstadt von Fuerteventura, lohnt sich die Reise auch bei einer Woche.

Allerdings sollte man bedenken, dass man bei Kurzurlauben „schnell im Urlaub ankommen“ sollte, damit sich Urlaubsgefühl und die Erholung einstellen kann. Daher kann sich auch mal ein Cluburlaub mit der Familie lohnen. 

Zugegeben, bei Cluburlaub denkt man nicht unmittelbar an Luxus, vielleicht eher an Sport, Party usw. Doch vielleicht sollten wir vorab einfach definieren, was Luxus im Urlaub ausmacht und ob man andere Maßstäbe setzt, wenn man Urlaub mit Kindern verbringt?

Luxus im Familienurlaub bedeutet, dass jeder das machen kann, worauf er Lust hat

Diese Aussage stammt von einem 10-jährigen Gast, mit dem ich mich im Robinson Club Esquinzo Playa unterhalten habe. 

Der Robinson Club Esquinzo Playa

Der Club liegt im Süden der Insel im gleichnamigen Ort Esquinzo. Nachbarort von Jandia, also in unmittelbarer Nähe zu dem langen Traumstrand Jandia Playa und Strandspaziergang-Nähe zu der schönen Ortschaft Morro Jable. Ca. 1,5 Stunden Autofahrt vom Flughafen der Insel entfernt.  

Die Clubanlage ersteckt sich auf einem Plateau oberhalb der 3km langen, feinkörnigen Sandstrands Esquinzo Playa. Der Weg zum Strand führt folglich über einige Treppenstufen die Steilküste hinunter. Nach der Beachtime hat man also gleich noch das abendliche Work-out mit dem Heimweg hinter sich gebracht und erspart sich den Stepper im Fitness Center, das natürlich in einem Club nicht fehlen darf.

Wer noch nicht ausgepowert ist, kann aber ebenso Tennis spielen auf einem der unzähligen Sandplätzen des Clubs. Oder surfen. Oder ab aufs Stand-up-Paddel, oder in den Catamaran. Oder… auf den Fußballplatz. 

Fußball Camp in Robinson Club Esquinzo Playa

Ihr habt einen fussballverrückten, kleinen Hessen zu Hause, der auch in den Ferien vor allem kicken möchte? Dann aufgepasst: Der Club bietet in der Hessenwoche (aber auch sonst regelmäßig) ein Fußballcamp unter der Leitung ehemaliger Fußball-Profis: 

Fußball – Spaß – Sport und Spiel – das alles bei diesem Event speziell für Kids! Wir sprechen von einer der beliebtesten Sportarten der Welt – dem König Fußball. Haben eure Kinder Freude am Fußballspiel und möchten sie ihre Fähigkeiten verbessern oder vielleicht neu entdecken? Bei uns sind sie genau richtig, wir zeigen ihnen wie es geht. Ihr genießt eure kostbare Urlaubszeit, während die Kids in unserem Esquinzo Fußball Camp gefördert und gefordert werden. Das Training wird ausschließlich von lizenzierten und zuverlässigen Trainern, meist mit Bundesliga-Erfahrung, durchgeführt. Durch ein gezieltes tägliches Training werden sowohl die Taktik und die Technik als auch die Koordinationsfähigkeiten jedes Einzelnen verbessert. Der Spaßfaktor für die Kids steht dabei natürlich immer im Fokus. Der ROBINSON CLUB Esquinzo Playa bietet mit seinem gepflegten Kunstrasenplatz die besten Voraussetzungen für ein gelungenes erfolgreiches Fußball Camp – sowohl für Mädchen als auch für Jungen. Wir freuen uns auf euch!

Das Training findet täglich 2,5 Stunden statt: Ballkontrolle, Koordination / Beweglichkeit, Laufwege, Dribbling, Abschluss – alles drin. Abgerundet wird die professionelle Einheit jeweils mit einem Trainingsspiel. 

Persönliches Highlight war für uns sicherlich das Abschlussspiel Eltern gegen Kinder. Daher keinesfalls die eigenen Sportsachen zu Hause lassen. 

Was wir sonst alles im Club erlebt und gesehen haben? 

Nichts. Und genau das war unser Ziel. 

Der Club besticht durch seine vielfältigen Sportmöglichkeiten, durch die Nähe zum Strand. Durch unkomplizierten, freundlichen Service, eine schöne Gartenanlage und – mit All-Inclusive- einem Rund-um-Sorglos-Paket. 

Wenn Luxus im Familienurlaub vor allem aus viel Zeit zum Entspannen, Nichts tun, sich um Nichts kümmern müssen, besteht, kann man im Robinson Club Esquinzo Playa einen Luxusurlaub mit Kindern erleben. Wir würden diesen Club nicht für Reisende ohne Kinder empfehlen. 

Gewöhnungsbedürftig war für uns die Situation beim Essen, insbesondere beim Dinner. Zwei A-la-Carte Restaurants (aufpreispflichtig) und das Hauptrestaurant (Buffetrestaurant) stehen zur Auswahl. 
Leider trafen die A-la-Carte Restaurants nicht ganz unseren Geschmack, so dass es für uns den Aufpreis nicht rechtfertigte. Die Speisen im Buffetrestaurants haben uns dagegen positiv überrascht, vor allem der Fisch – Cerne, der frisch zubereitet wurde. An der Qualität gibt es definitiv nichts auszusetzen. Nur sind wir keine geübten Cluburlauber und nicht wirklich Anhänger der Tisch-Sharing-Konzepts. Wir saßen wirklich mit äußerst angenehmen Gästen zusammen an großen, runden Tischen. Ich mag es nur einfach nicht, persönliche Geschmackssache. 

Für wen ist der Robinson Club Esquinzo Playa also geeignet? 

  • Für Familien 
  • Für Fußballer jeden Alters 
  • Tennisspieler 
  • Wassersportler 
  • Beachtime-Traveller, die gerne eine Weile am hellen Sandstrand rumlungern, Freitags ab 17Uhr mit Livemusik zum Sundowner
  • Für Urlauber, die sich mal eine Woche um Nichts kümmern und einfach ein bisschen chillen wollen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.