7 FRAGEN AN… Frau Wanderlust

15.02.2017…. die Dritte im Bunde in der Interviewrunde.

Wer steckt eigentlich hinter Frau Wanderlust?
Es ist die sympathische, beneidenswerte Christin. Die Glückliche ist noch bis Sommer 2017 auf Reisen durch die Welt. Meine Fragen erreichten sie gerade in Neuseeland. Insgesamt hat Christin bisher 50 Länder auf 5 Kontinenten bereist.

Was mir an Frau Wanderlust gefällt?
Christin lebt bereits das, worüber viele Reiseblogger nachdenken – zwischen Reise und Alltag, Reisealltag. Dabei gibt sie inspirierende Einblicke, wie sich Arbeiten und Reisen miteinander verbinden lassen, aber auch welche Schwierigkeiten es dabei gibt.
Ihren Artikel „Die Herausforderungen als Blogger in den ersten 6 Monaten
würde ich jedem Blogger-Rookie empfehlen, der sich gerade mit Selbstzweifel plagt.

„Reisen und das Leben genießen“ wie Christin? Lassen wir sie doch einfach mal selbst zu Wort kommen:

7 Fragen an Christin, Frau Wanderlust

Wer bist du?
Christin ist mein Name, hey! Ich bin ein Magdeburger Kind, das heute in der Wahlheimat Köln zu Hause ist. Vor ungefähr zehn Jahren hat mich das Reisefieber erwischt und seitdem lebe ich zwischen der Ferne und der Nähe. Obwohl ich früher schonmal einen Blog für meine Familie und Freunde geschrieben habe, bin ich im Juli 2016 nochmal auf den Gedanken gekommen, das Reisen und das Schreiben zu verbinden. Seitdem blogge ich (wieder).
Wenn ich weder reise, noch blogge oder meine Brötchen als Freiberuflerin im Marketingumfeld verdiene, liebe ich den Sport. Dann stehe ich auf dem Beachvolleyball-Feld, laufe den Rhein entlang oder stehe auf irgendeinem Board im Schnee oder auf dem Wasser.

Beschreibe deinen Blog mit nur einem Satz:
Bei Frau Wanderlust steht zum Einen das Reisen im Fokus (klar!) und zum Anderen die Frage, wie sich das Reisen mit dem Leben in der Heimat und einem Job/einer Karriere verbinden lässt.

Welcher Gegenstand darf in deinem Reisegepäck nie fehlen?
Ich liebe meine Trinkflasche, die ich mir mal in Neuseeland gekauft habe. Sie weckt mich jeden Tag mit einem schönen, freundlichen blau und ich kann vielerorts Wasser aus der Leitung trinken – das stoppt den Plastikwahn ein bisschen und spart Geld. Gerade bin ich wieder in Neuseeland und habe in den 5 Wochen bis dato keinen Cent für Wasser ausgegeben 🙂

Wenn du nach einer Reise nach Hause kommst, was machst du als erstes?
Als Erstes bekommen meine Freunde einen Anruf mit der Nachricht, dass ich wieder da bin. Die Heimkehr finde ich meistens schwierig, denn ich reise unglaublich gerne. Aber meine Freunde und meine Familie sind natürlich ein klares Plus und absoluter Anziehungsmagnet in der Heimat. Deswegen tauche ich sofort ein in das Leben zu Hause ein, treffe meine Freunde wieder und gehe in mein Kölner Lieblingscafé (Café Heilandt).

Stell dir vor du strandest auf einer einsamen Insel, welche 3 Dinge hättest du gerne bei dir?
Meine Hängematte, ein ordentliches Messer, um die Kokosnüsse aufzukriegen und ein Notizbuch samt Stift (ich hoffe, das wird nicht als zwei Dinge gewertet), um mir die Erlebnisse und Gedanken aufzuschreiben.

Wie sieht dein Traumurlaub aus?
Ich träume schon lange von einem eigenen VW-Bus zum reisen. Ich liebe das Campen, das Freie in der Natur und ich liebe es mit einem Surfbrett zur Hand wellige Strände abzufahren. In meinem Traumurlaub ist es warm, relaxt (im besten Fall spannt noch eine Hängematte zwischen den Bäumen) und ich habe nette Menschen um mich herum. Ahhhh – herrlich!

Mit wem würdest du abends gerne mal an der Hotelbar sitzen?
Ich würde gerne mal mit einer Berühmtheit ins Gespräch kommen. Eigentlich ist auch egal, mit welcher – ein Schauspieler oder Sänger wäre cool. Mich würde einfach mal interessieren, wie diese Menschen so ticken, was sie antreibt und wie sie über die Welt und das Leben denken.

 

Wenn Ihr mehr über Frau Wanderlust erfahren wollt, dann verfolgt ihre Reise auf http://frauwanderlust.de/starte-hier/

Bei Instagram: https://www.instagram.com/frau.wanderlust/
Twitter: https://twitter.com/Frau_Wanderlust
Facebook: https://www.facebook.com/frauwanderlust/
oder bei Pinterest: https://de.pinterest.com/christinwanderl/

 

Veröffentlicht von

Susanne@beachtimetravelling

Hi, ich bin Susanne...von Beachtime Travelling. Ein Kind der 80er. Als nebenberufliche Reisejournalistin bin ich vorwiegend in Europa unterwegs und berichte von meinen Lieblingsorten. In 51% der Fälle liegen diese auf Mallorca. ;-) Alternativ haben meine Reisen mit schönen Autos oder schönem Fußball von Eintracht Frankfurt zu tun. Wenig überraschend: Frankfurt ist meine Heimatstadt. Auch hier nehme ich hin und wieder an Veranstaltungen teil, die es wert sind erwähnt zu werden, da sie wie "Kurzurlaub" wirken. Neben meinem Faible für Travelling, Fine Dining, Lifestyle & Fashion habe ich eine kleine Schwäche für Piraten. Ein besonderer kleiner Pirat hat mich daher zu meinem Kinderbuch "Die Abenteuer von Kapitän Piet - eine piratenmäßig schräge Geschichte" motiviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.