Typisch Alfa Romeo - das grüne vierblättrige Kleeblatt

Alfa Romeo und Quadrifoglio verde

Das schöne Markenzeichen von Alfa Romeo trägt durchaus eine tragische Geschichte mit sich.
Der Alfa-Werksfahrer Ugo Sivocci malte 1923 das vierblättrige Kleeblatt als Glücksbringer auf seinen Tipo RL. Damit wollte er einen glücksbringenden Ausgleich dafür schaffen, dass ihm die Veranstalter der Targa Florio die Startnummer 13 zugedacht hatten. Der Erfolg gab ihm recht: Sivocci gewann die Targa Florio. Im September des gleichen Jahres wollte Sivocci das Quadrifoglio am neuen Alfa Romeo P1 anbringen.
Doch die Verantwortlichen hatten ihren Schaff damit, den Rennwagen überhaupt pünktlich zum Test nach Monza zu bringen. In der Hektik wurde das Anbringen des Kleeblatts vergessen. Ugo Sivocci ging ohne den Glücksbringer auf die Strecke und verunglückte tödlich. Seine Teamkollegen Enzo Ferrari, Antonio Ascari und Giulio Ramponi beschlossen daraufhin, das Kleeblatt fortan immer als Glücksbringer und in Gedenken an ihren Freund zu verwenden. Vier Fahrer – vier Blätter – das Markenzeichen von Alfa Romeo. Drama, Glamour, Emotion.

Veröffentlicht von

Susanne@beachtimetravelling

Hi, ich bin Susanne...von Beachtime Travelling. Ein Kind der 80er. Als nebenberufliche Reisejournalistin bin ich vorwiegend in Europa unterwegs und berichte von meinen Lieblingsorten. In 51% der Fälle liegen diese auf Mallorca. ;-) Alternativ haben meine Reisen mit schönen Autos oder schönem Fußball von Eintracht Frankfurt zu tun. Wenig überraschend: Frankfurt ist meine Heimatstadt. Auch hier nehme ich hin und wieder an Veranstaltungen teil, die es wert sind erwähnt zu werden, da sie wie "Kurzurlaub" wirken. Neben meinem Faible für Travelling, Fine Dining, Lifestyle & Fashion habe ich eine kleine Schwäche für Piraten. Ein besonderer kleiner Pirat hat mich daher zu meinem Kinderbuch "Die Abenteuer von Kapitän Piet - eine piratenmäßig schräge Geschichte" motiviert.

Ein Gedanke zu „Alfa Romeo und Quadrifoglio verde“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.